Van der Breggen fährt Crossmeisterschaft - De Jong Zweite in Leuven


Anna van der Breggen im Trikot von Boels-Dolmans. Foto: Boels-Dolmans
Anna van der Breggen im Trikot von Boels-Dolmans. Foto: Boels-Dolmans
08.01.2018 | Surhuisterveen (rad-net) - Straßen-Olympiasiegerin Anna van der Breggen (Boels-Dolmans) wird am kommenden Wochenende bei den Niederländischen Cross-Meisterschaften starten. Die 27-Jährige bestreitet in diesem Winter ein paar Crossrennen, um sich auf die anstehende Straßensaison vorzubereiten.

Bei dem nationalen niederländischen Crossrennen in Boxtel am 24. Dezember konnte Van der Breggen einen Sieg einfahren und auch an diesem Wochenende war sie in Didam erfolgreich.

Während die mehrfache Weltmeisterin Marianne Vos die Crossmeisterschaft vor einigen Tagen abgesagt hatte, da sie krankheitsbedingt einige Tage Pause einlegt, erwartet Van der Breggen bei den Titelkämpfen trotzdem starke Konkurrenz. Sie dürfte unter anderem gegen Lucinda Brand (Sunweb), Annemarie Worst, Maud Kaptheijns und Thalita de Jong (Experza-Footlogix) um den Titel fahrnen.

De Jong, Weltmeisterin 2016, meldete sich gestern mit Platz zwei in Leuven (Belgien) nach einer langen Verletzungspause zurück.


Zurück zur Startseite

MTB-Bundesliga

KMC-Bundesliga